Kuba

Tschüssi, Erich Honecker des Südens! Tschüssi, Restverstand …

tl;dr: Castro ist tot. Revolutionsromatikkitsch ist es leider nicht.

Ein alter Mann ist gestorben. Das ist möglicherweise unschön für ihn, jedoch durchaus ein positives Zeichen für all jene, die unter ihm litten. Doch die deutsche Linke dreht gerade komplett auf sentimental: Da werden dem Herrn Castro (Nee, Genosse geht schon mal gar nicht) wärmste Worte nachgerufen, gefühlige „mach’s gut“-Botschaften allerorten. Das hat er nicht verdient.

(mehr …)